Allschwiler Themen

• Alle Menschen in Allschwil sollen sich sicher und wertgeschätzt fühlen.   Dazu braucht es Kopf, Herz und Hand in Regierung und Verwaltung.

 

• Das Allschwiler Gewerbe soll in dieser Krise von der Gemeinde ergänzend zu den Leistungen des Bundes mit à fonds perdu Beträgen unterstützt werden. 


• Die Bevölkerung von Allschwil ist vor Lärm, Abgasen und Feinstaub aus  dem Flugverkehr und dem MIV weitgehend zu schützen.


• Allschwil ist ein begehrter Wohn- und Arbeitsort. Die Fragen des  Verkehrs, der Wohn- und Arbeitsgebiete müssen im nächsten Siedlungsplan bis 2023 verständlich beantwortet sein. 

Öffentliche Quartierplätze sind wichtig für die Lebensqualität.  

 

• Tempo 30 in Wohnquartieren ist überall eine Selbstverständlichkeit ausser in Allschwil. Dies ist eine alte Forderung, welche endlich  umgesetzt werden muss.


• Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie muss mittels bezahlbarer familienergänzender Tagesbetreuung in Allschwil sichergestellt werden.


• Damit in Allschwil auch günstige Wohnungen entstehen können,  muss sich die Gemeinde aktiv in den genossenschaftlichen  Wohnungsbau einbringen.

 

Christoph Morat
ist die richtige Wahl ins Gemeindepräsidium. Herzlichen Dank für ihre Stimme!